Samstag, 7. November 2015

Wann?

Wann?

Dunkelheit frisst sich in Tage
Wärme gefriert zu Eis
Nebel legen sich zwischen Stunden
Tropfend die Zeit zerfällt

Glanzlos welken die Sterne
fallen ins schwarze Loch
Mondlicht zu Staub zermahlen
im Sekundentakt auf die Erde knallt

Winde leben in kargen Höhlen
Wasser fließt rückwärts zum Meer
Sonne stirbt zwischen Gezeiten
Wann werden Welten geheilt?

Kommentare:

  1. Die Welt, sie ist ein gedankliches Menschenprodukt. So vermag auch nur der Mensch sie heilen

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. DANKE - so ganz weiß ich den Anlass nicht mehr.
      Meine Gedankennotizen ..
      Ja, ich mag es selber auch sehr.

      Menschliche Grüße zu Dir
      Mensch :)
      Schön Dich zu lesen

      Löschen
  3. da wollte ich nicht leben
    hab's aber getan
    weil es sein musste
    Stationen eben

    deine Gedanken lassen mich zurückfallen in vergangene Zeiten. So ausdrucksstark - ich möchte es nicht mehr fühlen. Doch sie sind so stark, deine Zeilen ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stationen eben
      Leben eben
      und dann fügt sich zu dem eben ein n dazu und wir ebnen uns unser Leben wieder
      Jetzt schau ich mal nach dem Datum ...
      Wir lesen uns mein Schneeweiß
      Dein Rosenrot

      Löschen