Donnerstag, 19. Mai 2016

Verrannt

Verrannt

Verdreht
in leeren
Wortspiralen
bleibt der
Ausweg
verborgen
Überlegungen
hasten durch
Labyrinthartige
fremde
Gedankengänge
Stehen
vor dem
Niemandsland

E.L. 


Kommentare:

  1. Liebe Ella
    diese Zeilen mag ich sehr - wie schaffst du es, mit diesen wenigen Worten einen Zustand im Kopf zu beschreiben, den sicher jeder kennt?! In dem Moment, als ich sie las und wusste, ich "verstehe" sie nicht, da löst sich dann das Labyrinth auf.....
    Freue mich über deine Zeilen und lasse liebe Grüße da, herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Gedankennotizen
    Momentaufnahmen
    Augenblickserlebnisse

    Herzlichste Grüße und meinen Dank
    das Du hier warst
    Zwitschergrüße aus dem Erlengrund

    AntwortenLöschen
  3. In andern Gärten graben
    und selbst gar keinen haben
    wer kennt das nicht

    und ich danke dir jetzt mal
    für einige schöne Gedankenreisen
    immer wieder hier in deinem Blog
    Gute Nacht und glg vanga

    AntwortenLöschen